Bergsteigen

Afrika ist nicht das erste Reiseziel der Bergsteiger, und viele wissen gar nicht, dass es dort hohe Berge gibt! Aber es gibt sie doch! Tansania ist das Land der Extreme und beherbergt auch den höchsten Berg Afrikas, den Kilimanjaro, oder Kili, im allgemeinen Sprachgebrauch!

Es gibt auch noch andere Berge, wie den Mount Meru und Vulkan Oldonyo Lengai im Norden, oder die Pare und das Usambara Gebirge im Nordosten, oder noch das südliche Hochland, mit dem Mount Rungwe.

Zweimal im Jahr bieten wir auch die Möglichkeit an, mit einem Schweizer Bergführer den Kilimanjaro und den Mount Meru zu besteigen. Er hat 3 Jahre in Tansania gelebt und beherscht die örtliche Sprache (Kisuaheli) sowie Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch.